Fondue Zeit

16.10.2010 04:46h, 0 Kommentare

 

chinoise1.jpg

 

Die Tage werden wieder kürzer das Wetter wird kühler und ungemütlicher, da bleibt man gerne am Abend zu Hause in der warmen Stube, und macht es sich gemütlichen bei einem feinen Fondue. Fleisch Fondue erfreuen sich einer grossen Beliebtheit. Es hat sich da aber auch einiges geändert zu früher. In meiner Lehrzeit war die Auswahl noch auf 3 Sorten beschränkt,  es wurde alles mit der Maschine geschnitten und es wurde fast ausschliesslich gefrohren verkauft. Heute haben wir in unserem Sortiment: Schwein, Rind, Kalb, Poulet, Lamm Strauss Ross, Wild, Crevetten, Fische, alles wird  von Hand geschnitten und nur Frisches Fleisch verwendet. Auch die Vielfalt hat zugenommen. Chinoise: mit Bouillon, Winzer: mit Rotwein Sud(meistens mit Leber und Hackbällchen, Fleisch Angebot erweitert) Wildfleisch- Fondue, Fisch-Fondue, Bouilli-boeuf :Magere Rindfleischwürfel werden vorgekocht. Bourgignonne: mit Oel ,(Tipp nehmen sie Kokusnussfett , es ist sehr bekömmlich und die Wohnung riecht nachher auch nicht so stark wie vom Oel.) Also gönnen Sie sich wieder mal ein gemütliches Fondue, es ist Angerichtet.

 

Kommentar schreiben