hausgemacht

19.10.2013 11:05h, 0 Kommentare

 

Das ist auch bei unserer Bratensauce so. Da wir täglich 100 Leute bekochen dürfen, machen wir die Bratensauce selber, von Grund auf. Das heiss Kalbsknochen mit  Sellerie,  Rüebli , Zwiebeln scharf anbraten, . Tomatenmark dazu, mit Mehl bestäuben und mit Rotwein ablöschen, Waser auffüllen, würzen, und die ganze Nacht köcheln lassen. Am nächsten Tag werden die Knochen abgeschüttet und Sauce verpackt und dient als Basis Sauce.

Mmmhhhh weisch wie Guet.

knochen sauce.jpg

 

Kommentar schreiben